Volker Nurk | Supervision Coaching Paarberatung Psychotherapie Prenzlauer Berg Pankow
Praxis für Paarberatung und Psychotherapie Berlin-Prenzlauer Berg: Einzel- und Paartherapie, Coaching und Supervision mit systemischen und körperpsychotherapeutischen Methoden.
Volker,Nurk,Systemische,Therapie,Körperpsychotherapie,Einzeltherapie,Familientherapie,Paartherapie,Beratung,Heilpraktiker,körperorientierte,Psychotherapie,Psychosomatisch,Aufstellungen,Seminare,Selbsterfahrung,Workshops,Pädagogik,Psychologie,Berlin,Pankow
45
page,page-id-45,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_updown,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.9,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.1,vc_responsive

Supervision-Coaching

Soziale Insti­tu­tio­nen und freie Träger stehen heutzu­tage vor vielfäl­ti­gen Heraus­for­de­run­gen und tragen eine große Verant­wor­tung. Einer­seits müssen sie einem fachli­chen Anspruch gerecht werden, anderer­seits soll das Unter­neh­men wirtschaft­lich effek­tiv geführt werden.

 

Der Druck von außen wächst stetig: Prüfun­gen durch unter­schied­li­che Behör­den, Zerti­fi­zie­run­gen, Quali­täts­ma­nage­ment­an­for­de­run­gen, aber auch die Multi­mor­bi­di­tät des Klien­tels in Verbin­dung mit einem Mangel an Fachkräf­ten.

 

Perma­nen­ter Zeitdruck und Alltags­rou­tine sowie wenige Möglich­kei­ten für Refle­xion belas­ten den Arbeits­all­tag vieler Mitar­bei­te­rIn­nen, können zu Stress­si­tua­tio­nen, Konflik­ten bis hin zum Burnout führen.

Um diesen und anderen wichti­gen Themen incl. der Selbst­für­sorge Raum zu geben, ist Supervision/Coaching für Einzel­per­so­nen, Teams oder Leitungs­kräfte hilfreich.

Wissens­wer­tes über Super­vi­sion finden Sie hier

Super­vi­sion (zu deutsch „Beobach­tung“) bietet die Möglich­keit, beruf­li­che Handlun­gen und Vorge­hens­wei­sen zu reflek­tie­ren, zu analy­sie­ren und neu zu struk­tu­rie­ren.

 

Durch Super­vi­sion können Konflikte gelöst, Ressour­cen sinnvoll einge­setzt und die Zusam­men­ar­beit zwischen Kolle­gen verbes­sert werden. Festge­fah­rene Situa­tio­nen kommen so wieder in Bewegung und sichern die Quali­tät der Arbeit.

 

Super­vi­sion löst Verstri­ckun­gen und Blockie­run­gen, welche die tägli­che Arbeit erschwe­ren und verschafft einen klaren Blick auf die notwen­dige Unter­schei­dung von Sachebene und Bezie­hungs­ebene.

 

Super­vi­sion ermög­licht, eigene Entscheidungs- oder Handlungs­mög­lich­kei­ten zu reflek­tie­ren, um sie dann folge­rich­tig zu erwei­tern.

 

Super­vi­sion bringt Entlas­tung und hilft, die eigene Psycho­hy­giene bzw. Selbst­für­sorge in oftmals belas­ten­den Situa­tio­nen aufrecht­zu­er­hal­ten.

 

Super­vi­sion bietet mit Hilfe einer profes­sio­nel­len und neutra­len Sicht von außen die Möglich­keit der Verän­de­rung.

Weitere Infos zu inter­es­san­ten Fortbil­dun­gen, Workshops und Semina­ren im psycho­so­zia­len Bereich finden sie auch unter www.denk-impulse.com

Das Fremdeste, was man erleben kann,
ist das Eigene einmal von außen gesehen.

Max Frisch